zurück
Gestüt Hämelschenburg - aus der Stutenkollektion:
 
 

Aus unserem aktiven Zuchtstutenbestand geben wir zeitweise auch bewährte Vererberinnen ab - sprechen Sie uns an - Tel. 0174-9003803

Elitestute vicenzaPr.u.StPrSt. GuendalinaTeatimeBeloved v. Kostolany

 

"Glorietta"

Dunkelbraune Trakehner Stute
geb. 15.04.2012, Stm. ca. 170 cm
v. v. Freudenfest u.d. Elitestute Gloriette v. Kostolany u.d. Gavotte v. Karon
Züchter u. Besitzer: Bernhard Langels, Gestüt Schäplitz, Tel. 0172-3885763 der 039324-91598

Trakehner Stute Glorietta von Freudenfest u.d. Elitestute Gloriette v. Kostolany, Foto: Beate Langels - Gestüt Hämelschenburg
                                                               weitere Fotos

Ein imposantes Stutenmodell mit erstklassigem Interieur und drei sehr taktsicheren und raumgreifenden Grundgangarten. Sie unkompliziert und fein zu reiten.
Halbschwester der Elitestuten Grazia Patrizia und Greta Garbo sowie der Reservesiegerin der zentralen Stuteneintragung Gardemaß und der Hengstmutter Grace Note.

 

Zur Zuchtpacht: Karalina

Braune Trakehner Stute
geb. 2006
v. Exclusiv u.d. Elitestute Kassuben v. Enrico Caruso u.d. Karben v. Ibikus
Bes.: Gestüt Hämelschenburg, Emmerthal, Tel. 0174-9003803

Karalina v. Exclusiv u.d. Elitestute Kassuben v. Enrico Caruso
                                                               Weitere Informationen
 
Die bewährte Karalina bieten wir in der kommenden Sainson zur Zuchtpacht an. Sie ist eine Vollschwester des bis Grand Prix Spezial erfolgreichen Kapriolan F sowie Halbschwester der Prämienstuten Klassic und Kasita.
Großmutter Kassuben ist eine Halbschwester des Prämienhengstes Karon, der sich mit seinem Sohn Caprimond ein züchterisches Denkmal gesetzt hat. Kassubens Halbschwester Kapstadt ist wiederum Mutter der Hämelschenburger Vererberlegende Kostolany.
 
 

Die Kommentare zeigen ein Bild des Pferdes über die Zuordnung hinsichtlich seiner vorwiegenden Begabung (Zucht/Dressur/Springen/ Vielseitigkeit).
Diese Kommentare geben den Eindruck des Pferdes wieder, ohne daß der Verkäufer damit eine Zusage hinsichtlich besonderer Fähigkeiten des besprochenen Pferdes abgibt.